Barrierefreiheit an Bord | wir bereiten uns auf Sie vor ...

ms FRANCONIA ist das ERSTE DEUTSCHE TAGESAUSFLUGSSCHIFF mit vollständiger „BARRIEREFREIHEIT an BORD“. Bereits 1982 wurden ein „Schachtlift“ der Firma SCHMITT-Aufzüge Würzburg und eine großzügige Sanitäreinrichtung nachträglich eingebaut.

Barrierefreiheit an Bord | wir bereiten uns auf Sie vor ...

Mit dem LIFT erreichen Rollstuhlfahrer und gehandicapte Fahrgäste
vom HAUPTDECK (Einstiegsdeck) aus das OBERDECK, die zwei SONNENFREIDECKS an Bug und Heck, sowie die SANITÄREINRICHTUNG.

Rollstuhlgerechte Sitzplätze

Die Bestuhlung – Tische und Stühle – sind an Bord nicht verschraubt und können individuell versetzt oder verräumt werden. Bei größen Gruppen mit Rollstuhlgästen können auch gern die Abstände der Sitzgruppen erweitert werden.

 

EINSCHIFFEN – Zugang zum Schiff

Wir möchten nicht versäumen darauf hinzuweisen, dass einige LANDUNGSSTEGE (von Land an Bord oder umgekehrt) keinen barrierenfreien Zugang erlauben bzw. bei wechselndem Wasserstand (Rhein) sehr steil sein können. Größtenteils sind diese aber mit Unterstützung und Hilfestellung zu befahren.

Vom Schiffseingang bis zum Hauptdeck sind 2 Stufen, die unser nautischer Mitarbeiter mit einer Metallplanke überdecken kann.

 

Barrierefreie Toilette

Auf dem OBERDECK gibt es einen Sanitärraum, den Sie mit einem Rollstuhl gut befahren können. Eine Umsteigefläche ist links von der Toilette und beidseitig des Toilettensitzes sind klappbare Stützgriffe. Das Waschbecken ist unterfahrbar.

Eine Bitte ...

Geben Sie uns rechtzeitig Ihre Informationen wieviel Rollstuhlgäste an Bord kommen. Wenn Gäste während des Aufenthalts an Bord auf einen normalen Stuhl umsteigen möchten, bitten wir auch um Ihre Mitteilungen, damit wir unsere Vorbereitungen treffen können.

Alle Angaben beziehen sich auf STANDARDROLLSTÜHLE und nicht auf (ältere) Elektrorollstühle bzw. Liegendstühle.

… damit Sie eine schöne Schifffahrt an Bord von ms FRANCONIA erleben können!

FPS – Reederei-Büro  |  FON 0 93 21 . 91 81 – 0  |  FAX 0 93 21 . 91 81 – 81  |  mail[at]mainschifffahrt.info